Camis Magic World
Einträge: 17    |    Aufrufe: 5002

« Homepage    |    Eintragen »



 
foodieharry schrieb am 09.07.2011 - 21:13 Uhr

Sehr, sehr schöne Blog-Seite! Toll von der Aufmachung und noch besser von den Inhalten her!


E-Mail

Mamahexe56 schrieb am 09.06.2011 - 18:54 Uhr

Liebe Cami, das Leben und das sterben liegen so nah beieinander,beides kann einem aber vieles geben. So manches wissen und manche Bräuche gehen verloren, doch neue Ideeen und Gedanken werden geboren und wir überlegen uns eigentlich nie warum das so ist. Als meine Mutter starb hatte ich das Gefühl die fleischliche Hülle ist fort, aber in meinem Tun und Handeln ist sie stets gegenwärtig, manchmal, wenn ich über etwas Neues nachdenke, habe ich das Gefühl als ob sie mir in meinem Kopf mitteilt versuch es so oder mach es so. Das zum Thema sterben. Ansonsten liebe Cami finde ich Deine Seite suuuuuper toll.


E-Mail

Cami schrieb am 21.04.2011 - 13:50 Uhr

Die Sonne geht im Osten auf,
der Osterhas beginnt den Lauf.
Um seinen Korb voll Eier sitzen
drei Häslein, die die Ohren spitzen.
Der Osterhas bringt just ein Ei
da fliegt ein Schmetterling herbei.
Dahinter strahlt das blaue Meer
mit Sandstrand vorne und umher.

Der Osterhas ist eben fertig
das Kurtchen auch schon gegenwärtig!
Nesthäkchen findet - eins , zwei , drei,
ein rot, ein blau, ein lila Ei.

Ein Ei in jedem Blumenkelche!
Seht, seht selbst hier, selbst dort sind welche!
Ermüdet leicht im Morgenschein
schlief Kurtchen auf der Wiese ein.

Die Glocken läuten bim, bam, baum,
und Kurtchen lächelt zart im Traum.
Di di didl dum dei,
wir tanzen mit unsern Hasen
umgefaßt, zwei und zwei,
auf schönen, grünen Rasen.

Christian Morgenstern


HomepageE-Mail

Martina schrieb am 07.04.2011 - 13:43 Uhr

Mein herzliches Beileid,liebe Cami.
Ich wünsche dir und Deinen Lieben viel Kraft für die nächste Zeit
Liebe Grüßle Martina


E-Mail

Cami schrieb am 06.04.2011 - 19:48 Uhr


Du hast mich auf die Welt gebracht
hast mit mir geträumt gespielt und gelacht
Du hast mich in deinen Armen gewiegt
so manchen Kummer im Herzen besiegt
Hast Traenen getrocknet und Naechte gewacht
warst oftmals verzweifelt
hast trotzdem gelacht
Für all deine Liebe
mein Leben lang
hab heut liebe Mutter
von Herzen Dank

Der Tod ist nichts
Im stolzen Alter von 83 Jahren 2 Monaten und 2 Tagen ist heute früh meine Mutter von uns gegangen Gott sei mit Dir


HomepageE-Mail

Cami schrieb am 20.03.2011 - 19:08 Uhr

Am Abendhimmel blühet ein Frühling auf
unzählig blüh n die Rosen
und ruhig scheint die gold ne Welt
oh dorthin nimmt mich purpurne Wolken
und möge droben in Licht und Luft
zerrinnen mir Lieb und Leid
Hölderlin, Friedrich (1770-1843)


HomepageE-Mail

Martina schrieb am 15.03.2011 - 19:04 Uhr

Also dann schreib ich was rein:
Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte...
Lieber Gruß Martina Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie


E-Mail

Renate Hörig schrieb am 15.03.2011 - 16:13 Uhr

Diesen Vers kenne ich noch aus meiner Poesie-Album-Zeit

Ein frohes Herz,
gesundes Blut,
ist besser
als viel Geld und Gut!

Ganz liebe Grüße
Renate

Smilie


HomepageE-Mail

erika schrieb am 06.03.2011 - 11:23 Uhr

Entfernung kann zwar Freunde trennen,
doch wahre Freundschaft trennt sie nie. Smilie Smilie Smilie


E-Mail

marianne schrieb am 03.03.2011 - 12:34 Uhr

spruch wird es keiner, aber ein riesiges lob für deine site. ich liebe es deine rezepte durchzulesen. vielleicht raffe ich mich demnächst auf, eine deiner torten nachzubacken. lg aus wien


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!